zurück zur Übersicht

Infos und Neuigkeiten


Am 01.01.2015 tritt das neue Mess- und Eichgesetz in Kraft

(Das Gesetz betrifft die Verwendung von Zählern für die Erfassung des Verbrauchs an Elektrizität, Gas, Wärme oder Wasser)

„St. Bürokratius“ hat wieder zugeschlagen!

  • Für Wohnungs­eigentümer und Vermieter ist besonders bedeutsam:
    • Die Ver­wen­dung neuer oder erneu­erte Mess­geräte muss spätestens sechs Wochen nach Inbetrieb­nahme an­gez­eigt werden
    • Ordnungs­widrig handelt, wer vor­sätzlich oder fahrlässig diese Anzeige nicht, nicht richtig, nicht vollständig oder nicht rechtzeitig erstattet.
    • Die Geldbuße dafür bis zu 20.000 Euro kosten
    • Zur Ver­wen­dungs­über­wachung gibt es für die Behörden ein Betretungs­recht