zurück zur Übersicht

Infos und Neuigkeiten


Melde­gesetz – Mit­wirkungs­pflichten von Eigen­tümern


Zum 1.11.2015 wird erstmals ein bundes­weit ein­heit­liches Melde­gesetz (BMG) in Kraft treten. Das Gesetz regelt künftig die Art und Weise der Daten­speich­erung und Meldep­flichten. Wieder ein­geführt wird auch die Melde­bestä­tigung durch den Wohnung­sgeber (Eigen­tümer, Ver­walter), um Schein­an­meldungen zu verhindern. Ein Wohn­ort­wechsel muss inner­halb von zwei Wochen bei der zu­ständigen Melde­hörde an­gezeigt werden. Bei Unter­las­sung der Melde­pflicht, Frist­ver­säumung oder fehlender Ver­mieter­beschein­igung droht dem Melde­pflichtigen ein Buß­geld von 1.000 Euro.

Formular: Vermieterbescheinigung PDF