zurück zur Übersicht

Infos und Neuigkeiten


Haushaltsnahe Dienstleistungen

Haushaltsnahe Dienstleistungen können auch dann von der Steuer abgesetzt werden, wen der Verwalter sie in Auftrag gab. Gleiches gilt, wenn die Wohn­ungs­eigen­tümer­ge­mein­schaft die Garten­pflege oder die Hausreinigung beauftragt.

  • Zu diesem Urteil kam das Finanzgericht Baden-Würtemberg (Az 13 K 262/04). Es gebe keine Rechtfertigung, Eigentümergemeinschaften von der Steuerermäßigung allgemein auszuschließen.
  • Prüfen Sie regelmäßig den Umfang der in Frage kommenden Dienstleistungen – es hat bereits Änderungen gegeben, weitere sind nicht ausgeschlossen.
  • Nähere Informationen erhalten Sie bei Ihrem Steuerberater.