zurück zur Übersicht

Infos und Neuigkeiten


Das Aus für die Auszugsrenovierung!

Der BGH hat die so­genan­nten "ges­chlos­senen Reno­vierungns­klauseln" gekippt.

  • Der Mieter muß bei Auszug nur noch einen neuen Anstrich anbringen, wenn es "bei üblicher Betracht­ungs­weise" er­forderlich ist.
    Der weitere Streit scheint vor­program­miert.
    Sicher ist bisher nur: Schwarz, Neonfarben, ganz kräftige und nicht übliche Farbtöne muß man nicht akzeptieren - ansonsten: übliche Betrachtungsweise!
  • Achtung: bei Alt­verträgen fällt häufig die Renovier­ungs­pflicht ersatzlos weg!
  • Wichtig: bei Neu­verträgen auf rechts­sichere Formu­lierung achten!
  • Das Neueste dazu: eine Aus­zugs­renovierung ohne zwingende Erfordernis kann eine Schadens­ersatz­pflicht des Vermieters auslösen.