zurück zur Übersicht

Infos und Neuigkeiten


Wichtiger Hinweis!

17. August 2018  

Information zur Abschaltung des analogen Kabelfernsehens

Das seit Jahren parallel zum digitalen TV-Signal übertragene analoge TV-Signal darf auf Grund rechtlicher Vorgaben von Vodafone Kabel Deutschland GmbH ab 01.01.2019 nicht mehr in Breitbandverteilnetzen übertragen und verbreitet werden.

Es sind  die Haushalte betroffen, die noch einen alten Fernseher oder eine analoge Radio- bzw. Stereoanlage betreiben. Um diese Geräte nach der Abschaltung weiter zu benutzen, wird ein digitaler Receiver benötigt, der über den örtlichen Elektrofachhandel (und auch über Vodafone Kabel Deutschland) zu beziehen ist.

Alle neuen TV-Geräte, die bereits einen digitalen Tuner bauseits integriert haben, können weitergenutzt werden. Falls sich das genutzte Gerät nicht automatisch an die neue Senderbelegung angepasst hat, ist es in der Regel ausreichend, dass ein Sendersuchlauf gestartet wird, um wieder das volle Programmangebot zu erhalten.

Für Kunden, die bereits ein kostenpflichtiges digitales TV-Abo beziehen, ändert sich nichts. Das abonnierte digitale TV-Paket bleibt weiterhin bestehen. Eventuell ist ein Sendersuchlauf notwendig, um die TV-Sender wieder zu empfangen.
Bei Kündigung des abonnierten TV-Pakets wird dieses zum Tage der Kündigung abgeschaltet.

Die Digitalen Sender werden neu sortiert

  • um die durch Abschaltung analoger Sender frei werdenden Kapazitäten optimal zu nutzen, werden die digitalen Sender neu geordnet - vorgesehen am 09.01.2019
  • danach: Sendersuchlauf oder neue Sortierung

Auch das Internet via Kabel wird umgestellt

  • auch die Internetfrequenzen werden angepasst – das bedeutet, in der Umstellungsnacht kann man zeitweise nicht surfen und telefonieren (betrifft auch Notrufe)
  • gleich nach der Umstellung geht der Kabelrouter automatisch wieder online falls nicht, einfach kurz aus- und wieder einschalten)

Mehr Infos unter: www.vodafone.de/digitalezukunft